NEU Integrierte Patiententemperaturmessung und Hauttemperaturregelung

Wärme ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen und steht seit jeher im Mittelpunkt des Weyer Produktportfolios. Als Herzstück ist insbesondere der CERAMOTHERM® Wärmestrahler ein Garant für sichere Wärmepflege und Gegenstand kontinuierlicher Weiterentwicklung.

In einem sich stetig verändernden Pflegealltag steigt das Bedürfnis nach Sicherheit. Gleichzeitig sind zeitliche und personelle Ressourcen knapper denn je. Auf Grundlage dieser Voraussetzungen wurde eine Zusatzfunktion entwickelt, die dank neuester technischer Möglichkeiten ein zusätzliches Maß an Sicherheit bietet: Die optionale Patiententemperaturmessung und Hauttemperaturregelung kann ab sofort in den Strahler integriert werden*. Hiermit ausgestattete CERAMOTHERM® Wärmestrahler messen die aktuelle Patiententemperatur mittels Hauttemperatursensoren und regeln die abgegebene Strahlungsintensität entsprechend der gewünschten Solltemperatur.


Für mehr Sicherheit

Die Hauttemperaturregelung ist eine Form der automatisierten Überwachung des Patienten. Die Intensität des Wärmestrahlers wird automatisch geregelt und Abweichungen zwischen Soll- und Ist-Temperatur alarmiert. Zusätzlich erkennt der CERAMOTHERM® Wärmestrahler einen gelösten Sensor und alarmiert entsprechend, was ein Überhitzen der kleinen Pati- enten als Resultat einer falsch gemessenen Temperatur verhindert. Dank dieser Alarmfunktion wird die Überwachung der Patiententemperatur noch zuverlässiger und ein ausreichendes Maß an Sicherheit garantiert.

Intuitive Handhabung aller Betriebsarten

Der CERAMOTHERM® Wärmestrahler kann in 3 verschiedenen Betriebs- arten eingesetzt werden und ist so flexibel einsetzbar. Der Einsatz zum Vorwärmen von Liegeflächen und Wärmebetten, der manuelle Betrieb mit Einstellungen der Strahlungsintensität in mW/cm2 oder %, sowie der Einsatz mit Hauttemperaturregelung stehen zur Verfügung. Letztere ist besonders intuitiv in der Anwendung, da die Einstellung des Wärmestrah- lers anhand der Solltemperatur des Patienten in °C erfolgt.

Zusätzlich integrierter Timer

Apgar-Timer, Stoppuhr und Countdown-Timer haben sich in der Anwendung des CERAMOTHERM® Wärmestrahlers lange bewährt. Für eine Unterstützung während einer cardiopulmonaren Reanimation ist nun ein zusätzlicher CPR-Timer integriert. Dieser kann in einem Interval von 5 Sekunden bis 60 Minuten eingestellt werden und ist ein wirkungsvolles Hilfsmittel in der neonatalen Intensivpflege.

* Ausrüstung zur Patiententemperaturmessung und Hauttemperaturregelung, integriert in Wärmestrahler Bestell Nr. WY1050

Weitere Produkte